Musik und Tanz e.V. - bringt Menschen zusammen

Die Spielleute - Klezmix - Alan Mustafa Band - Yerlos Vej - Los Caoticos

Rundbrief vom 11.Mai 2022

Liebe Musikfreunde,
hier mal wieder ein kurzes Info-Update von Musik und Tanz e.V.

Insgesamt 1300 € für die Ukraine Nothilfe gespendet

Mit Freude möchten wir euch die Spendenergebnisse unserer bisherigen Solidaritätsaktionen zugunsten der Menschen in der Ukraine mitteilen.
Das Benefizkonzert der Spielleute in der Bonifatiusschule am 1.4.2022 brachte 500,00 € zugunsten der Ukraine-Nothilfe der Arbeiterwohlfahrt Fulda
Der Tanz in den Mai am 30.April 2022 – ein Tanzabend zu internationalen Tänzen mit LiveMusik - am Samstag, den 30.April 2022 um 19.30 Uhr in der Festscheune von antonius in Fulda brachte 405 €.
Das  Benefizkonzert - Die Spielleute für den Frieden - am 8. Mai 2022 um 19.00 Uhr in der Aula der alten Universität zu Fulda brachte 380 €. Wir haben den Betrag aufgestockt und überweisen 800 € an die Ukraine-Nothilfe der Aktion Deutschland hilft.
Wir bedanken uns ausdrücklich bei der Stadt Fulda sowie antonius : gemeinsam leben, die uns jeweils die Räumlichkeiten  unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben und bei der Bonifatiusschule für die komplette Organisation. Und natürlich bedanken wir uns ganz herzlich bei den Spender*innen und Spendern.

Kommende interessante Termine von uns oder unseren Kooperationspartnern

• Am Montag, den 16. Mai 2022 Uhr 19.00 Uhr VHS-Veranstaltung Geschichte trifft auf Klezmer: jüdischer Alltag  in der Rhön-eine musikalische Zeitreise mit Dr. Michael Imhof und der Musikgruppe Yerlos Vej im VHS-Forum in Fulda, Kanzler-Palais, unterm hl. Kreuz 1
• Das Weltklänge-Orchester zum Straßenfest von Welcome In am Sonntag, 29.Mai 2022 um 15.00 Uhr
• Das Ensemble Klezmix am Sonntag, 26. Juni 2022 um 11.00 Uhr auf dem Borgiasplatz Fulda zur Eröffnung des Märchenfestivals der Arbeiterwohlfahrt
• Burgkonzert der Spielleute am Sonntag, den 17. Juli 2022 um 16.00 Uhr in der Burgruine Wartenberg

Und noch ein Ausblick:

Auf Grund der großen Resonanz auf den Tanz in den Mai planen wir eine solche erweiterte Veranstaltung Tänze der Kulturen – Musik und Tanz verbindet im August/September 2022. Vorgesehen sind Workshops mit internationalen Mitmachtänzen und zum Abschluss ein Tanzfest mit Livemusik.
Wir halten Euch auf dem Laufenden. Oder ihr schaut immer mal unter



Newsletter vom 31.3.2022

Liebe Musikfreunde,
nun melden wir uns wie angekündigt mit unserer neuen E-Mail-Adresse und können Euch einige Neuigkeiten mitteilen.
https://www.musikundtanz-fulda.de/Home/
https://www.musikundtanz-fulda.de/Termine/
https://www.musikundtanz-fulda.de/Weltklaenge-Orchester/

Aber zunächst einmal möchten wir auf die aktuelle Situation eingehen, nämlich den Krieg in der Ukraine. Wir sind erschüttert über das noch vor kurzer Zeit Undenkbare, so viel Gewalt und Destruktion im Miteinander. Das macht Angst vor dem, was noch kommen kann. Umso mehr sehen wir uns bestärkt in unseren Betätigungsfeldern und Zielen von Musik und Tanz e.V., nämlich der Völkerverständigung unter dem Motto Musik verbindet. Auch wenn wir als einzelne Personen die Gewalt nicht bremsen geschweige denn stoppen können, können wir doch unter diesem Leitgedanken konkret etwas für Mitmenschlichkeit tun.

Was können wir tun? Unsere Solidaritätsaktionen:

Tanz in den Mai: ein Tanzabend mit internationalen Tänzen zu Livemusik
am Samstag, den 30.4.2022 um 19.30 Uhr in der Festscheune von antonius in Fulda, An St. Kathrin 4
Es spielen auf: Yerlos Vej (Klezmer & Balcan), FOIM (Friends of Irish Music) und Los Caoticos (Flamenco-Rumba). Die Tänze werden angeleitet. Auch wer nur zuhören mag, ist herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei. Alle Beteiligten engagieren sich ehrenamtlich. Eingenommene Spenden wollen wir der Ukraine-Hilfe zukommen lassen.
In Vorbereitung:
Benefizkonzert der Spielleute am Sonntag, 8. Mai 2022 um 19.00 Uhr in der Aula der alten Universität zu Fulda
Noch etwas: Wir haben Viktor und Irina Basiuk kennengelernt; Sie sind vor ca. einer Woche aus Kiew geflüchtet und in Fulda untergekommen. Sie sind beide Musiker. Viktor Basiuk leitet in Kiew das Viktor Basiuk Orchestra, welches recht bekannt ist und schon einige Preise gewonnen hat. Mit dem Orchester war er bereits fünfmal zu Auftritten in Deutschland, davon schon zweimal in Fulda.
Die beiden sind mit ihrer erwachsenen Tochter Diana unter dramatischen Bedingungen aus dem Krieg geflüchtet und stehen hier erst mal vor dem Nichts. Wir wollen Viktor dabei unterstützen, sein Talent als Orchesterleiter hier einzubringen. Vielleicht gelingt ja der Aufbau eines Ensembles oder Orchesters.

Wie steht es mit unserer Initiative Musik und Tanz e.V.?

Es freut uns, dass unsere Idee Musik bringt Menschen zusammen Anklang findet. Wir haben einige neue Mitglieder gewinnen können, nämlich Musiker*innen mit und ohne Migrationshintergrund, die Interesse an und Erfahrungen mit verschiedenen Musikkulturen haben.
Das gibt uns Ansporn, den Verein weiterzuentwickeln. Und stellt natürlich auch neue Anforderungen an die Organisation. Daher haben wir zum Beispiel die Website neu gestaltet (www.musikundtanz-fulda.de) und unser Vorstandsteam für Online-Treffen organisiert. Weiterhin kooperieren wir mit dem Weltklänge- Orchester, welches 14-tägig im Umweltzentrum probt.
https://weltklaenge-fulda.de/Weltklaenge-Orchester/
Unser Ehrenmitglied Karlos Aha hat ein Logo erstellt, welches auf der Website von Musik und Tanz zu finden ist. Eine wunderschöne Grafik, die das Verbindende von Musik und Tanz symbolisiert.
Für Mittwoch, den 18.5.2022 haben wir die nächste Mitgliederversammlung vorgesehen, auch um die fälligen Vorstandswahlen abzuhalten.
Die mit uns kooperierenden Bands waren und sind aktiv. Yerlos Vej hat beim Benefizkonzert für die Ukraine am 12.3.2022 im Fürstensaal der Stadt Fulda mitgewirkt, die spanische Band Los Caoticos ist zur Woche gegen Rassismus am 28.3.2022  auf dem Universitätsplatz aufgetreten und die Spielleute geben am 1.4.2022 ein Benefizkonzert in der Bonifatiusschule. Weiterhin planen die Spielleute für den 8.5.2022 um 19.00 Uhr ein öffentliches Benefizkonzert in der Aula der alten Universität in Fulda.

Eure Untersützung ist wichtig

Im Wesentlichen lebt unsere Initiative von dem Engagement unserer Aktivisten und Mitstreiter für ein Zusammenleben in kultureller musikalischer Vielfalt. Ein Nadelöhr für unsere Aktionen ist jedoch auch immer wieder das Finanzielle. Wir arbeiten zwar alle ehrenamtlich, aber für manche Aktionen benötigen wir dann doch Geld, z.B. für Bühne etc.
Auf Grund der großen Resonanz auch von Menschen, die zwar keine Musik machen, aber unsere Ziele teilen, haben wir die Möglichkeit der Fördermitgliedschaft eingerichtet. Für 24 € im Jahr (bzw. 2€ pro Monat) unterstützen Sie die Leitidee "Musik verbindet" und unser Engagement, diese Idee in der Öffentlichkeit zu verbreiten. Zusätzlich erhalten Sie 4x jährlich unseren Rundbrief. Und als Special geben wir Ihnen zu runden Geburtstagen gerne ein Ständchen.
Weitere Infos finden Sie auf unserer neuen Website www.musikundtanz-fulda.de

Kommende Aktionen, bitte schon mal den Termin reservieren:

Tanz in den Mai: ein Tanzabend mit internationalen Tänzen zu Livemusik
am Samstag, 30.4.2022 um 19.30 Uhr in der Festscheune antonius in Fulda, An St. Kathrin 4 – Benefizaktion für die Ukrainehilfe
Benefizkonzert der Spielleute in der Aula der alten Universität in Fulda: Sonntag, 8.5.2022 um 19.00 Uhr
Burgkonzert der Spielleute am 17.7.2022 ab 16.00 Uhr in der Burgruine Wartenberg
Fulda klingt bunt am 3.9.2022 von 10.00 bis 16.00 Uhr – das ultimative ganztägige Live-Music-Open-Air Unterm hl. Kreuz in Fulda – mit Alan Mustafa, Urbain N´Dakon, Los Caoticos, Die Spielleute, Friends of irish Musik, Yerlos Vej u.a.

Soweit ein paar News von uns. Nun lichten sich die Corona-Bremsen und wir freuen uns, mit unserer Initiative etwas für ein friedliches Zusammenleben tun zu können.

Bleibt gesund und wohlauf
wünschen Euch
Bernhard Oswald und
Constanze Schneider
(Vorsitzende Musik und Tanz e.V.)




Newsletter vom 22.12.2021

Liebe Musikfreunde,

das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu und wir möchten euch allen deshalb eine Zeit des Innehaltens, der Reflexion, der Solidarität und der Akzeptanz wünschen! Mögen wir alle gesund und miteinander verbunden bleiben und daraus Energie für neue Anregungen und Ideen für 2022 ziehen!

2021 war für uns ein bewegtes Jahr. Neben den Proben und Konzerten war Fulda klingt bunt am 11.9.2021 unser Hauptprojekt. In der Innenstadt Fulda präsentierten sechs Ensembles die Vielfalt lebendiger Musikkulturen "made in Fulda" ganz nach dem Motto ''Migration ist die Mutter der Kultur", und das begann in Fulda vor über 1000 Jahren mit Bonifatius. Ein Video finden Sie unter https://weltklaenge-fulda.de/Startseite-Weltklaenge-Fulda-klingt-bunt/

Fulda klingt bunt war nur dank komplett ehrenamtlichen Engangements aus unseren Reihen sowie großzügiger Förderung u.a. des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda, der Stadt Fulda und des Cafe´ Thiele möglich. Ganz herzlichen Dank allen Unterstützern und Mitwirkenden !!!

Und noch etwas hat sich 2021 getan: Das Aktionsfeld unseres Vereins "Musik und Tanz e.V." hat sich erweitert, und zwar mit der Initiative Weltklänge, in der mehrere lokale Musikensembles verschiedener Stilrichtungen und Musikkulturen engagiert sind. Das musikalische Spektrum reicht von Westeuropa über den Balkan und den Nahen Osten bis nach Afrika. Getreu dem Motto „Musik verbindet“ will die Initiative Begegnung fördern, die durch Musik aus verschiedenen Kulturen ausgedrückt wird.

Weiterhin hat Musik und Tanz e.V. die Mitglieder von "Klezmix" in unsere Reihen aufgenommen: Herzlich willkommen! Klezmix spielt irische, bretonische und jiddische Musik. So konkretisiert sich unsere Idee "Musik verbindet".

Aktuell sind wir damit beschäftigt, die Grundsteine für unsere Projekte und Aktionen in den kommenden Jahren zu legen. Neu daran wird der  Tanz in den Mai am 30.4.2022 mit internationalen Tänzen zu Live-Musik.  Weiterhin  planen wir  Fulda klingt bunt 2022 sowie eine Beteiligung am Kulturprogramm der Landesgartenschau in Fulda 2023.

Intern sind wir mit der Anpassung unserer Organisation an die Vereinsentwicklung beschäftigt. Dazu gehören auch Website und Emailadressen. Künftige Newsletter erhalten Sie voraussichtlich von info@musikundtanz-fulda.de. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Und einen weiteren Leckerbissen für Freunde historischer Tanzmusik können wir schon ankündigen: Das Burgkonzert der Spielleute in der Burgruine Wartenberg am Sonntag den 17.7.2022. "Lasset uns lauschen gar fröhlicher Musik aus der Zeit des Mittelalters oder gar das Tanzbein schwingen. Auch allerley Geschichten werden das Ohr des hochwohlgeborenen Gastes erreichen, manche gar schauerlich, manche aus dem Alltag der Spielleute" - Eure Spielfrau Heidrun.

Bitte Termine vormerken!

Hoffen wir, dass Corona gnädig mit uns ist...

mit den besten Wünschen für die Weihnachtstage

und einen guten Start ins neue Jahr

Ihre

Constanze Schneider

und

Bernhard Oswald

(Vorsitzende Musik und Tanz e.V.)

www.spielleute-fulda.de

www.musikundtanz-fulda.de